Mai 2
Spieler des TTV Pfalzfeld nach dem 9:4 Sieg gegen den TTC Kludenbach III

Bis zum letzten Spiel der Saison 2021/2022 musste der TTV Pfalzfeld in der 2. Kreisklasse der Herren um den Aufstieg kämpfen. Bis dahin stand Pfalzfeld auf dem dritten Platz. Zum Aufstieg musste man zu den beiden bestplatzierten Mannschaften gehören. So galt es, im Auswärtsspiel gegen den TTC Kludenbach III einen weiteren Sieg einzufahren.

Unglücklicherweise fiel kurzfristig die Nummer 3 (Friedhelm Weißhaupt) aus. Damit war auch das beste Doppel dieser Klasse (Weißhaupt Friedhelm / Weißhaupt Björn) nicht möglich. Trotz der Umdisponierung schaffte es der TTV überraschend, alle drei Doppel für sich zu entscheiden. Uwe Wasmuth (2) gewann souverän den vierten Punkt. Björn Weißhaupt (1) tat sich schwer gegen die gegnerische Nummer 2. In einem harten Kampf schaffte er es schließlich im fünften Satz mit 12:10 Punkten, einen weiteren Sieg für den TTV Pfalzfeld zu erzielen. Im mittleren Paarkreuz verlor Christian Gewehr (4) knapp im vierten Satz mit 11:13 Punkten. Wolfgang Merg (3) zeigte eine starke Leistung und gewann in vier Sätzen. Fridolin Gewehr (6) verlor in einem spannenden Spiel knapp in vier Sätzen. Die ersten beiden Sätze gingen mit 12:14 und 9:11 an Kludenbach. Den dritten Satz konnte er knapp für sich entscheiden (12:10). Der vierte Satz ging dann mit 8:11 Punkten an Kludenbach. Auch Florian Wein (5) kämpfte stark, musste sich allerdings nach vier Sätzen knapp geschlagen geben (7:11, 10:12, 12:10, 9:11). So stand es aus Sicht Kludenbach 3:6 nach dem ersten Durchlauf.

Björn Weißhaupt schaffte es im fünften Satz mit 12:10 Punkten, ein weiteres Spiel für Pfalzfeld zu gewinnen. Auch Uwe Wasmuth benötigte fünf Sätze (dann allerdings mit 11:1 Punkten), um sein Spiel zu gewinnen. Wolfgang Merg musste sich nach drei Sätzen geschlagen geben. Schließlich schaffte es Christian Gewehr in drei Sätzen, den finalen Siegpunkt (9:4) zu gewinnen. Das Ergebnis täuscht über die harten Kämpfe und knappen Ergebnisse hinweg. Der Sieg war keinesfalls vorhersehbar.

Den ausführlichen Spielbericht gibt es >>hier.

So beendet der TTV Pfalzfeld die Saison auf dem zweiten Platz und steigt zusammen mit der DJK „Rheinwacht“ Oberwesel in die 1. Kreisklasse auf. Oberwesel war mit Abstand die stärkste Mannschaft in dieser Saison und Klasse. Der TTV Pfalzfeld freut sich, auch im nächsten Jahr gegen die Kameraden aus Oberwesel spielen zu können. Pfalzfeld kann zufrieden auf die abgelaufene Saison blicken. Das Doppel Weißhaupt Björn / Weißhaupt Friedhelm blieb ungeschlagen und war das beste Doppel der Klasse. Das Doppel Wasmuth Uwe / Gewehr Christian schaffte es auf den sechsten Platz. Weißhaupt Björn schaffte es, als bester Spieler der Klasse abzuschließen. Wasmuth Uwe gelang der dritte Platz.

Die Tabelle findet sich >>hier.

Nov 5

Der TTV Pfalzfeld trifft heute Abend in der Mehrzweckhalle Pfalzfeld auf DJK „Rheinwacht“ Oberwesel. Der Pfalzfelder Tischtennisverein steht aktuell auf Platz 1 der 2. Kreisklasse Gruppe A Herren. Oberwesel steht aktuell auf Platz 2. Wir freuen uns sehr auf das spannende Spiel.

Die aktuelle Tabelle finden Sie >>hier.

Apr 2

Die Spielzeit 2019/2020 ist für den Mannschaftsspielbetrieb in ganz Deutschland von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga inkl. Pokal- und Relegationsspielen mit sofortiger Wirkung beendet. Das haben der DTTB und seine 18 Landesverbände in einer Telefonkonferenz am Dienstagabend beschlossen. In dieser abgebrochenen Saison wird die Tabelle zum Zeitpunkt der jeweiligen Aussetzung der Spielzeit als Abschlusstabelle gewertet.

Quelle: mytischtennis.de

Damit endet die Saison 2019/2020 auch für den TTV Pfalzfeld vorzeitig mit einem 6. Platz in der 2. Kreisklasse der Herren.

>> Zur Tabelle