Aug 20
Jan 21

Quelle: Feuerwehr Pfalzfeld

In den zurückliegenden Wochen kam es zu mehreren Bränden in der Ortslage Pfalzfeld, bei denen hoher Sachschaden entstand: In der Nacht zum 01.12.18 brannte ein Carport in der Raiffeisenstraße, in welchem zwei Pkw abgestellt waren. Zudem wurde das dort gelagerte Brennholz ein Raub der Flammen. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich hier auf rund 25.000 Euro. Am Neujahrsmorgen brannte in der St. Goarer Straße ein Holzschuppen, in dem Brennholz gelagert wurde. Der Schaden beträgt hier ca. 15.000 Euro. In der Nacht zum 20.01.19 brannte es erneut: Diesmal ging ein Holzstapel in der Hausbayer Straße in Flammen auf. Ein Übergreifen auf das angrenzende Gebäude konnte durch ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden.

Die Polizeiinspektion Boppard bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06742-8090 oder per E-Mail an piboppard@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Boppard
EPHK Thomas Klotz
Telefon: 06742/8090
piboppard@polizei.rlp.de

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117712/4171342

Jan 8

Die Verbandsgemeinde Emmelshausen hat im November 2017 beschlossen allen Interessierten Ortsgemeinden einen Defibrillator kostenlos zu Überlassen.

Dieser Defibrillator ist nun eingetroffen und wurde auch Montiert.

Er befindet sich am Feuerwehrgerätehaus Ringstr. 8 in Pfalzfeld und kann bei einem Notfall jederzeit benutzt werden.

Jörg Liesenfeld hat ihn angebracht und wird auch die Wartung übernehmen.

Vielen Dank dafür.

Peter Hammes
Ortsbürgermeister

Sep 7

Am Samstag, dem 08.09.2018, findet ab 14:00 Uhr auf dem Gelände der Fa. Mothermik im Industriegebiet Pfalzfeld die Jahresübung aller Feuerwehren der VG Emmelshausen statt. Hierdurch kann es zu Rauchentwicklung und Lärm kommen. 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, die Großübung mitzuverfolgen. Wir danken für Ihr Verständnis und Interesse.

Die Wehrführung

Mai 10

Am 05. Mai hat die Jugendfeuerwehr in Pfalzfeld ihren jährlichen Umwelttag durchgeführt. Stephan Braun und Sven Krautkrämer als Jugendwarte haben wieder die Mitglieder der Jugendfeuerwehr dazu begeistern können, den Unrat der anderen Bürger rund um Pfalzfeld wegzuräumen. Es wurden einige Abfallsäcke voll mit Flaschen, Fast Food Verpackungen, Dosen, Zeitungen und sonstigem Müll eingesammelt und entsorgt. Dafür ein herzliches Dankschön von der Gemeinde, in Form von Essen und Trinken, an alle Mitwirkenden. Auch an die Helfer der aktiven Feuerwehr, die sich dafür die Zeit genommen haben, damit diese Aktion unfallfrei verlaufen ist.

Danke.

Peter Hammes
Ortsbürgermeister

« Ältere Artikel