Feb 29

Hallo Pfalzfelder!

Es ist mal wieder soweit. Der Dorfverein lädt am Freitag, dem 13. März 2020, um 19:30 Uhr bei Menny zur Jahreshauptversammlung ein.

Da auch Wahlen anstehen, würden wir uns über eine rege Teilnahme sehr freuen.

Denn Ihr wisst ja, ohne Euch geht es nicht.

Euer Dorfverein

Feb 17

Immer wieder hat es in der Vergangenheit am Verkehrsknotenpunkt der Landesstraßen 214/215 bei Pfalzfeld gekracht. In den vergangenen Wochen ist dort eine Ampel gebaut worden, die in den kommenden Tagen in Betrieb gehen wird. Zunächst wird sie aber noch auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft. Mit Hilfe von Kameratechnik wird die Ampelanlage künftig gesteuert und soll die Unfallhäufigkeit an der Kreuzung entschärfen.

Quelle: Rhein-Hunsrück-Zeitung vom 16.02.2020
https://www.rhein-zeitung.de/region/aus-den-lokalredaktionen/rhein-hunsrueck-zeitung_artikel,-ampel-geht-in-pfalzfeld-in-betrieb-unfallschwerpunkt-entschaerfen-_arid,2091495.html

Jan 17
Belegungsplan

Dez 25

Gemeinde Pfalzfeld sucht noch Pächter für „Erlebnis-Gastronomie am Bahnhof“ – VG zahlt öffentliche Toilettenanlage

Quelle: Rhein-Hunsrück-Zeitung vom 16. Dezember 2019

Weitere Infos finden Sie auch auf der >>LEADER-Projektseite.

Ideenwettbewerb
Die Gemeinde Pfalzfeld sucht noch einen originellen Namen für die neue Gastronomie am Radweg. Wer eine Idee hat, kann sich bei Bürgermeister Rainer Steeg melden. Der Gemeinderat hat für den besten Vorschlag einen Essensgutschein inklusive Getränke für zwei Personen ausgelobt.

Nov 8
Martinsfeuer 2019
icon1 Rainer Steeg | icon2 Veranstaltungen, Vereine | icon4 8. November 2019| icon3Keine Kommentare »

Am Montag, dem 11.11.2019, findet in der Ortsgemeinde Pfalzfeld der diesjährige Martinsumzug statt. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr am Weiherplatz.

Martinsfeuer 2019

Anschließend erfolgt der Umzug über die St. Goarer Str. zum Martinsfeuer. Der Musikverein Sankt Nikolaus Norath sorgt für die musikalische Begleitung während des Umzuges und Abbrennen des Feuers. Im Anschluss erfolgt die Ausgabe der Martinstüten an die kleinen Besucher. Die anderen Zugteilnehmer werden in gewohnter Weise durch den Förderverein der Feuerwehr und den Jugendraum bewirtet.

Ich bitte alle Einwohner um rege Teilnahme.

Rainer Steeg Ortsbürgermeister

« Ältere Artikel Weitere Artikel »