Ampel geht in Pfalzfeld in Betrieb – Unfallschwerpunkt entschärfen

Immer wieder hat es in der Vergangenheit am Verkehrsknotenpunkt der Landesstraßen 214/215 bei Pfalzfeld gekracht. In den vergangenen Wochen ist dort eine Ampel gebaut worden, die in den kommenden Tagen in Betrieb gehen wird. Zunächst wird sie aber noch auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft. Mit Hilfe von Kameratechnik wird die Ampelanlage künftig gesteuert und soll die Unfallhäufigkeit an der Kreuzung entschärfen.

Quelle: Rhein-Hunsrück-Zeitung vom 16.02.2020
https://www.rhein-zeitung.de/region/aus-den-lokalredaktionen/rhein-hunsrueck-zeitung_artikel,-ampel-geht-in-pfalzfeld-in-betrieb-unfallschwerpunkt-entschaerfen-_arid,2091495.html

Schreibe ein Kommentar zu diesem Beitrag

Bitte beachten: Es kann einige Zeit dauern, bis das Kommentar angezeigt wird. Es ist nicht nötig, das Kommentar noch einmal zu schicken.