Kindergarten „Zwergenstübchen“ übernimmt Patenschaft

Die Erzieherinnen des Kindergarten Pfalzfeld haben sich gerne bereit erklärt, die Bepflanzung und die nötige Pflege des „Ritte Boor“ zu übernehmen.

Die Gemeinde erwarb die zur Gestaltung nötigen Blumen und die Kindergartenkinder haben diese in Anwesenheit des Bürgermeisters mit Begeisterung gepflanzt. Während der Pflanzaktion wurde auch ausführlich darüber gesprochen, welche Bedeutung der Brunnen vor langer Zeit hatte, als es noch kein fließendes Wasser in den Häusern gab.

Patenschaft

Peter Hammes, Ortsbürgermeister

One Response

  1. Ursula Kaiser, Bergstraße17, 55490 Woppenroth Says:

    Hallo in Pfalzfeld, geschätzter Herr Bürgermeister Hammes. Sie werden sich wundern Heute von mir eine Nachricht zu erhalten.
    Im Vergangen Jahr hatten Sie die kleine Theatergruppe aus Schabbach eingeladen. Ich bin die Frau von Karl-Heinz (dem Senior Willi).
    Sie hatten sich ein u.a. ein so tolles Geschenk für die Gruppe aus-gedacht(die schöne Dose mit den Adventkalenderblättchen.
    Darf ich Sie fragen wo man diese schöne Dose beziehen kann. Ich würde gerne diese Idee in unserer doch traurigen Coronazeit verschenken. Nur finde ich dieses Döschen nicht.
    Ich wäre dankbar wenn Sie mir eine Rückmeldung hzukommen lassen könnten. Bleiben Sie alle gesund und herzliche Grüße aus Woppenroth
    Ursula und Karl-Heinz Kaiser
    (der Willi vom Mariechen )

Schreibe ein Kommentar zu diesem Beitrag

Bitte beachten: Es kann einige Zeit dauern, bis das Kommentar angezeigt wird. Es ist nicht nötig, das Kommentar noch einmal zu schicken.