Neuer Gemeinderat nimmt in Pfalzfeld die Arbeit auf

Quelle: Rhein-Hunsrück-Zeitung vom 4. August 2014

Neuer_Gemeinderat

Kommunalpolitik Karl Moog vereidigt Peter Hammes als Ortschef

In Pfalzfeld hat jetzt die „Nach-Moog-Zeit“ begonnen. Ein Vierteljahrhundert hatte Karl Moog zuvor die Geschicke der Hunsrückgemeinde geleitet (wir berichteten). Jetzt traf sich der neu gewählte Ortsgemeinderat von Pfalzfeld zu seiner konstituierenden Sitzung. Als geschäftsführender Ortsbürgermeister eröffnete Karl Moog die Sitzung. Zu Beginn ließ er seine langjährige Amtszeit ausführlich Revue passieren und dankte allen, die ihm in den vergangenen 40 Jahren im Gemeinderat und davon 25 Jahren als Ortsbürgermeister unterstützt haben. Nach seiner Abschiedsrede verpflichtete Moog die bei der Wahl des Ortsgemeinderates gewählten Ratsmitglieder Pfalzfeld durch Handschlag auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Pflichten gemäß den Bestimmungen der Gemeindeordnung. Dann händigte er dem durch Urwahl gewählten neuen Ortsbürgermeister Peter Hammes die Ernennungsurkunde aus, vereidigte ihn und führte ihn in sein Amt ein.

Ortsbürgermeister Hammes übernahm anschließend den Vorsitz. Er und der geschäftsführende Erste Beigeordnete Franz Braun würdigten eingehend das langjährige, erfolgreiche ehrenamtliche Engagement von Karl Moog als Ortsbürgermeister und Ratsmitglied. Dabei wurde nochmals deutlich, dass der scheidende Ortsbürgermeister zahlreiche wichtige Projekte umsetzen und gleichzeitig die erhebliche Verschuldung der Gemeinde komplett zurückführen konnte. Pfalzfeld hat sich unter seiner Verantwortung bestens entwickelt und verfügt mit Grundschule, Kindergarten und Industriegebieten über eine zukunftsfähige Infrastruktur. Die stete Unterstützung durch Ehefrau Brigitte fand ebenfalls große Anerkennung.

Auch Verbandsgemeindebürgermeister Peter Unkel dankte Karl Moog für die stets gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit und würdigte die hervorragende Erfolgsbilanz des langjährigen kommunalen Mitstreiters.

Danach stand die Wahl der Beigeordneten auf der Tagesordnung. Als Ersten Beigeordneten wählte der Ortsgemeinderat Franz Braun, der aus den Händen von Ortsbürgermeister Hammes die Ernennungsurkunde erhielt. Infolge Wiederwahl entfielen Vereidigung und Amtseinführung. Als weiterer Beigeordneter wurde André Weißhaupt gewählt, der von Hammes die Ernennungsurkunde erhielt, vereidigt und in sein Amt eingeführt wurde.

Schreibe ein Kommentar zu diesem Beitrag

Bitte beachten: Es kann einige Zeit dauern, bis das Kommentar angezeigt wird. Es ist nicht nötig, das Kommentar noch einmal zu schicken.