Mai 18

In der kommenden Woche feiert die Gemeinde Pfalzfeld ihre Kirmes. Anlässlich des Festes wird die Kirmesjugend beauftragt, den Kirmesbaum aufzustellen. Eingeschlossen sind alle Arbeiten, die zur ordnungsgemäßen Aufstellung erforderlich sind.

Es sind  alle Vorbereitungen getroffen, damit die Kirmes vom 27. bis 30. Mai in der Mehrzweckhalle zu einem Erlebnis für Einheimische und Besucher wird. Beim ausrichtenden Dorfverein bedanke ich mich ganz herzlich für die Organisation, das Engagement und den Willen, den Fortbestand der Kirmes auch weiterhin zu sichern. Dieses ist sicherlich auch davon abhängig, dass die Pfalzfelder selbst dieses Fest rege besuchen.

Ein Dankeschön auch an die Anwohner, die rund um das Kirmesgeschehen Verständnis haben. Ich wünsche allen fröhliche und angenehme Stunden und ein kurzweiliges Fest.

Peter Hammes
Ortsbürgermeister

Jun 12

Im Vorfeld des Jahres war abzusehen, dass der Dorfverein, der eigens dafür gegründet wurde, wohl die Kirmes in Pfalzfeld erstmalig seit Jahren nicht ausrichten würde. Dies war für einige Mitbürgerinnen und Mitbürger nicht so leicht hinnehmbar! Es wurde in Eigeninitiative beschlossen, einen Kirmesbaum zu stellen. Das wurde am Mittwoch durch die Kirmesjugend und einige Anwesenden in einer „Rucksack-Aktion“ durchgeführt. Alle Beteiligten hatten hierzu Essen, Trinken und jede Menge Spaß dabei und der Gemeinschaftssinn des Ortes wurde geschürt.

Daraufhin gelang es am Freitagabend sogar, einige Musikanten dazu zu bewegen, den Abend sehr spontan zu gestalten. Alle Pfalzfelder wurden neben Mundpropaganda auch durch einen „Fahrradkurier“ darauf aufmerksam gemacht, dass es am Abend, anlässlich der Kirmes, Musik geben würde. Viele folgten der Einladung der Aufrufenden.

Bei diesem Beisammensein in fröhlicher Runde wurde spontan beschlossen, am Kirmessonntag noch Kaffee und Kuchen zu reichen. Es wurden Kuchenspenden angeboten und somit ein weiterer Kirmestag ins Leben gerufen. Die Kirmesjugend organisierte Preise und Lose, die sonntags bei der Tombola an glückliche Gewinner gingen.

Ich bedanke mich bei allen Organisatoren, Initiatoren sowie Mitwirkenden und Besuchern für diesen spontanen gelungenen Einsatz und hoffe, dass im nächsten Jahr der Dorfverein sich wieder zur Ausrichtung der Kirmes gefunden hat.

Peter Hammes
Ortsbürgermeister

Aug 4

Pfalzfelder_Markt_2014

Zu den angenehmen Dingen die Pfalzfeld mitten im Hochsommer zu bieten hat, gehört ganz sicher der alljährliche Markt im Wald an der Straße nach Laudert bzw. Lingerhahn. Pfalzfelder Markt ist angesagt.
Am Freitag dem 8. August um die Mittagszeit eröffnen die Marktstände. Als wäre es nie anders gewesen wird der „neue“ Ortsbürgermeister Peter Hammes, pünktlich um 12:00 Uhr, das erste Fass anzapfen und die Gäste mit Freibier begrüßen. Bis spät in die Abendstunden können sich kleine wie große Marktbesucher amüsieren. Kaufleute und fliegende Händler haben einen ansprechend feinen Markt aufgebaut. Zu diversen Verkaufsständen kommen Bierzelt, Weinstand, Bierpavillon, Grillstände und Süßwarengeschäfte.  Kunsthandwerker jeglicher Art halten wieder ihre Waren feil. Dem interessierten Liebhaber werden neben Kunstgegenständen aus Keramik, Glas, Ton, Email und Stein auch Zinn- sowie Silberunikate zu erschwinglichen Preisen angeboten.
Der Reiz des Marktes besteht auch darin, dass er auf eine mehr als 600-jährige Tradition zurück blicken kann und an historischer Stelle abgehalten wird. Prägendes Element des seit dem Jahre 1410 bekannten Marktplatzes sind die uralten Kastanien, deren weit ausladende Kronen vor Sonne und Regen schützen. Dass sich die vielen Marktbesucher wohl fühlen, dafür sorgen neben der Gemeinde Pfalzfeld die im „Vereinsring“ zusammen geschlossenen Ortsvereine.

Jun 19
Kirmes 2014
icon1 Peter Hammes | icon2 Veranstaltungen, Vereine | icon4 19. Juni 2014| icon3Keine Kommentare »

Kirmes2014

Mai 19

Vatertagsfest am 29.05.2014 am Feuerwehrgerätehaus Pfalzfeld

Vatertag 2014

« Ältere Artikel Weitere Artikel »